Für Produzenten von Bioenergie gilt die Aufbereitung von Biomasse nachwievor als einer der wichtigsten Prozesse des Kerngeschäfts. Für genau diesen Einsatzbereich hat ARJES für einen belgischen Kunden eine Siebanlage bestehend aus dem Zerkleiner Raptor XL und zwei Siebdecks konzipiert. Die Anlage ist genau abgestimmt auf die individuellen Anforderungen des Kunden und arbeitet in 5 Abschnitten:

  • Zerkleinerung des Grünschnitts mit Hilfe des ARJES Raptor XL
  • Absiebung des Feinmaterials (Sand, Erde, etc.) auf dem Vierkantsiebdeck durch Aufschüttelung des Biomaterials
  • Trennung des Überkorns vom Endmaterial mit Hilfe des Sternsiebdecks
  • Transport und Abwurf von Endmaterial und Überkorn auf Materialkegel über zwei separate Transportbänder
  • Erneutes Zuführen des Überkorns zum Zerkleinerer und Neustart des Prozesses

Haben Sie auch Interesse an einem individuellen Angebot für Siebtechnik? Unsere erfahrenen Vertriebsmitarbeiter beraten Sie ganz unverbindlich und erarbeiten mit Ihnen zusammen eine auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Lösung. Rufen Sie uns an unter +49 (0)3695 / 85 855-0 oder setzen Sie sich über unser Kontaktformular mit uns in Verbindung.